Haselnuss Mille Feuille

Veröffentlicht auf von Rosenlicht

Zutaten:

500 g Blätterteig

200 ml Milch (3,5 %)

30 g Eigelb

10 g Zucker

16 g Speisestärke

50 g Butter

30 g Kakaobutter

je 20 g von gemahlene Mandeln und Haselnüsse

50 g Nutella oder beliebige Haselnusscreme

Glasur :

50 g klares Topping (fertigen Tortenguss)

150 g Zucker

Dekoration:

250 g Krokant

Zubereitung:

Die Eigelbe mit Zucker und Speisestärke in eine Schüssel geben und verrühren. Die Milch in einen Topf geben und zum kochen bringen. Sobald diese aufgekocht ist vom Herd nehmen und die angerührte Speisestärke unter ständigen rühren zufügen. Den Topf zurück auf den Herd stellen und unter ständigen rühren solange köcheln lassen, bis ein dicker Pudding entstanden ist.

Etwas abkühlen lassen. Die Butter in Stückchen in den noch warmen Pudding geben und unterrühren. Die gemahlenen Madeln und Haselnüssen sowie die Kakaobutter und die Haselnusscreme zufügen und unterrühren. Erkalten lassen.

Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Den Blätterteig ausrollen (3-4 mm) bis ein Rechteck von 39x29 cm entstanden ist. Den Blätterteig auf einer mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen, mit Backpapier belegen, ein schweres und tiefen Backblech darauf legen und den Blätterteig 20-25 Minuten backen. Aus dem Fertig gebackenen Blätterteig nun 3 Rechtecke von 26 cm länge und 12 cm breite schneiden. Die Buttercreme in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen gründlich verrühren. Die Creme in einen Spritzbeutel geben und die erste Blätterteigschicht mit der Hälfte der Creme bespritzen. Eine weitere Blätterteigplatte darauf setzten und diese nun mit der restlichen Creme bespritzen. Nun die letzte Teigplatte darauf legen und etwas fest drücken. Mit einem Teigschaber die Creme an den Seiten glatt streichen. Die Ränder mit dem Krokant bestreuen.

Den fertigen Tortenguss mit 2 El Wasser verrühren und in der Mikrowelle erwärmen. Dieses Topping auf die oberste Schicht streichen und mit dem Zucker bestreuen. Einen Metallspieß mit einem Brenner erhitzen und wie mit diesen ein Gitter herstellen, dazu einmal von unteren rechten Ecke im Abstand von ca 3 - % cm in den Zucker drücken. Das Gleiche macht ihr nun von der linken oberen Ecke aus auch, so dass ein Rauten- \ Diamantmuster entsteht.

Sobald die Mille Feuille fertig ist, diese auf eine Platte legen und für 2 Stunden kalt stellen.

Die Mille Feuille zu einem Kaffee, Tee oder heiße Schokolade servieren.

Veröffentlicht in Gebaeck, marokkanisch

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post